Selbstverteidigung lernen

Im Juli 2017 nahm im Rahmen der Projektwoche die Mädchen AG der Wunderschule an einem Selbstverteidigungskurs teil. Dieser fand jeden Tag von 12.00 bis 13.30 Uhr statt. Der Kurs wurde von zwei Selbstverteidigungslehrern geleitet und von der Schulsozialarbeiterin, Carina Kükenbrink, begleitet.

In dem Kurs lernten die Mädchen, wie sie in gefährlichen Situationen entkommen und sich Hilfe holen können. Auch lernten sie verschiedene Handgriffe zur Selbstverteidigung.

Die Mädchen waren am Ende des Kurses so gestärkt und selbstbewusst, dass sie es sogar alle schafften ein Brett mit der Hand zu durchschlagen.

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑