Neues aus der Wunderwelt: Wettrennen in der Experimenten-AG

In den letzten Wochen wurde in der Experimenten-AG fleißig gebaut und getüftelt. Die Aufgabe für die Kinder war: Baue ein Auto, das so weit wie möglich fährt.

Für die Aufgabe hatten die Kinder verschiedene Materialien zur Verfügung, die sie selbst auswählen durften. Es wurde fleißig gebaut und ausprobiert. Es wurden Ideen verworfen, neue entwickelt und gebaut und schließlich auch gemalt und gestaltet.

Am Ende gingen viele Autos an den Start. Es gab dabei viele spannende Rennen mit ganz knappen Siegen. Das Siegerauto fuhr über 4 Meter weit. Am Ende hatten alle viel Spaß beim Rennen und es wurden direkt schon neue Ideen entwickelt, wie die Autos noch weiter fahren können.

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑