Theateraufführung: „Engel gesucht“

Am Dienstag, den 9. Juli 2019, wurde an der Wunderschule das Theaterstück „Engel gesucht“ aufgeführt. Über 60 Kinder zeigten das Stück auf der Bühne der Turnhalle.

Die 2. Klassen der Wunderschule haben sich im letzten Schuljahr in den Blauen Stunden mit dem Thema „Engel“ beschäftigt und ihr Wissen, ihre Ideen und Geschichten dazu zusammengetragen. Heraus kam dabei das Theaterstück „Engel gesucht“.

Zwei Kinder treffen sich zufällig an der Bank vor ihrer Schule. Zu Hause wird gestritten. Sie mögen keinen Streit zu Hause. Die Beiden haben eine Idee: Sie setzen eine Anzeige in die Zeitung: „Suchen Engel zum Trösten und zur Streitschlichtung zu Hause“. Die Engel erfahren von der Anzeige und machen sich auf einen abenteuerlichen Weg zur Erde. Dort angekommen können sie den zwei Kindern natürlich helfen.

Unterstützt wurden die Kinder von Sigrid Noveski, Leonie Cornelißen, Marlies Eckart, Barbara Hielscher, Sasa Noveski, Sarah Ott und Paul Assmann.

Da sehr viele Eltern und auch Klassen der Wunderschule das Theaterstück sehen wollten, haben die Kinder an einem Tag zwei Aufführungen gezeigt. Alle, die das Theater gesehen haben, waren begeistert, was die Kinder in einem Jahr geübt haben und wie sie mit ihren Leistungen den Personen und der Geschichte Leben einhauchten.

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑