Einschulung an der Wunderschule

Am Donnerstag, den 29. August 2019, war es für die neuen Erstklässler soweit: Der erste Schultag an der Wunderschule!

Doch bevor es mit dem Unterricht losging, konnten die neuen Schülerinnen und Schüler im ökumenischen Gottesdienst in der Katharinenkirche einen Segen zur Einschulung erhalten. Danach wurden die neuen Erstklässler und ihre Familien auf dem Schulhof der Wunderschule mit einer kleinen Feier begrüßt. Die Rektorin Sabine Mentgen hielt eine Rede, dann sangen Kinder aus der zweiten Klasse Lieder für ihre neuen Mitschüler und die Klasse 3c zeigte den Kindern einen Tanz, den sie extra für die Einschulungsfeier einstudiert hatte.

Und dann war es soweit: die neuen Erstklässler wurden klassenweise aufgerufen und dann von ihren Patenkindern (Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen) in ihre neuen Klassenräume gebracht. Dort hatten die Kinder dann ihre erste Unterrichtsstunde. Die Eltern konnten sich die Wartezeit auf dem Schulhof mit Kaffee und Kuchen vertreiben. Dabei zeigten ihnen die Zweitklässler auch drei Tänze, die sie im letzten Jahr im Musikunterricht mit Buddy Ollie erarbeitet hatten.

Alle Kinder, das gesamte Kollegium und alle weiteren Mitarbeiter der Wunderschule sagen: Herzlich Willkommen an der Wunderschule!

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑