Neue Schülersprecher an der Wunderschule

Am Freitag, den 6. Dezember 2019, wählte das Kinderparlament der Wunderschule zwei neue Schülersprecher.

In den letzten Wochen wurde im Kinderparlament zunächst besprochen, was ein Schülersprecher ist und welche Aufgaben er oder sie hat. Dann präsentierten alle Kandidaten ihre Wahlkampfreden. Danach wählte das Kinderparlament in einer geheimen Wahl die zwei Schülersprecher.

Die meisten Stimmen bekamen dabei zwei Kinder aus den vierten Klassen. Herzlichen Glückwunsch!

In ihren Wahlkampfreden versprachen sie den Kindern der Wunderschule, dass sie sich für weniger Streitigkeiten in den Pausen und für einen Techniktag an der Schule einsetzen wollen. Beide erklärten dabei auch, dass sie sich für die Interessen aller Wunderschüler einsetzen wollen.

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑