„Ich bin ich und das ist wunderbar“ – Lernferien der Schulsozialarbeit

In der ersten Woche der Osterferien bot die AWO-Schulsozialarbeit unter dem Thema „Ich bin ich und das ist wunderbar“ Lernferien an.

Trotz der anhaltenden Pandemie konnten die Kinder Lernen erleben, gemeinsam lachen und neue Dinge ausprobieren. Alle Schülerinnen und Schüler ließen ihrer Kreativität freien Lauf und erstellten wunderschöne Werke.

Ein zusätzliches Highlight war das Ausprobieren einer kindgerechten Programmierung von Roboterkugeln. Zum Abschluss gab es noch eine Ostersuche und eine kleine Ausstellung mit den Lernergebnissen und erstellten Werken der Kinder.

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑