Weltkindertag an der Wunderschule

Anlässlich der Aktion „Kinder erobern die Straßen“ von UNICEF Deutschland, haben auch die Kinder der Wunderschule am Weltkindertag (20. September 2021) bunte Kreide in die Hand genommen und unsere Höfe verschönert.

Bezüglich ihrer Wünsche, waren sich die Erst- und Drittklässler in einem Punkt einig: Gesundheit. Es wurden Mundschutzmasken gemalt und groß durchgestrichen, denn diese wollen sie am liebsten nicht mehr tragen.

Für eine bessere Welt erträumen sie sich schöne Plätze zum Spielen und gaben sich Mühe um Klettergerüst und Schaukel für alle sichtbar zu machen. Auch die Wippe durfte nicht fehlen.

Das Recht auf Bildung war bei der Malaktion auch Thema. Die Kinder dachten hierbei an Symbole wie Bücher und Schulgebäude und schauten sich hierbei immer wieder die Wunderschule an, um sie bestmöglich darzustellen.

Auch ein liebevolles Zuhause wurde von den Kleinen und Großen am Weltkindertag verbildlicht.

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑