Eine Menschenkette für den Frieden!

Die SV (Schülervertretung) des Elsa-Brändström-Gymnasiums hatte eine Friedens-Initiative gestartet, eine schulübergreifende Aktion aller Schulen des Oberhausener Südens: Eine Menschenkette für den Frieden!

Am Montag, den 21. März 2022 beteiligten sich insgesamt 15 Schulen an der Aktion, darunter natürlich auch die Wunderschule. Die Kinder, Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ganztage Wunderwelt und Jugendhof stellten sich um 12.50 Uhr rund um die Wunderschule als Menschenkette auf. Auch viele Eltern schlossen sich der Demonstration an.

Die Kinder hatten Transparente, Bilder und Plakate gemalt, auf denen sie um Frieden warben und sich gegen Krieg aussprachen. Es war ein fröhliches und buntes Bild, aber die Botschaft war ernst: Stopp den Krieg in der Ukraine!
Die Autofahrerinnen und Autofahrer zeigten den Kindern oft ihre Zustimmung, indem sie laut hupend an der Menschenkette vorbeifuhren.

Es war eine wichtige Erfahrung für die Kinder, ihre Meinung zu äußern und ihre Stimme gegen den Krieg erheben zu können.

Herzlichen Dank an das Elsa für die gute Idee.

Kommentare sind geschlossen.

Website bereitgestellt von WordPress.com.

Nach oben ↑