Die Wunderschule bei den Leichtathletik- Mannschaftswettkämpfen der Grundschulen

Nach zwei Jahren Coronapause fanden am Donnerstag, den 2. Juni 2022, endlich wieder die Mannschaftswettkämpfe der Grundschulen im Sterkrader Stadion statt.

Der Wettbewerb wurde für Mädchen und Jungen separat durchgeführt. Zu einer Mannschaft gehörten dabei 6 Schülerinnen bzw. 6 Schüler. Die einzelnen Teams bestritten jeweils einen Vierkampf:

  • 50-Meter-Lauf
  • Zonen-Weitsprung,
  • Ballwurf mit 80-Gramm-Bällen in Zonen sowie
  • eine Pendelstaffel.

In diesem Jahr haben Aleyna, Ritika, Immaculate, Mia, Ilvy und Lina als Mädchenmannschaft und Ismar, Leo, Roger, Marlon, Francesco und Damian als Jungenmannschaft die Wunderschule vertreten. Besonders mutig und kraftraubend: Francesco, Marlon, Ilvy und Aleyna durften wir zusätzlich für den 800-Meter-Lauf melden, den alle vier Kinder mit Erfolg und enormer Kraftanstrengung noch im Anschluss an den Vierkampf bestritten haben.

Ein Platz auf dem „Treppchen“ gab es diesmal bei starker Konkurrenz durch die anderen Schulen leider für die Wunderkinder nicht (Mädchen Platz 10, Jungen Platz 5).

Dennoch war es ein schöner Tag, an dem 12 Wunderkinder erste Wettkampferfahrungen in der Sportart „Leichtathletik“ erwerben konnten. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben faires und regelgerechtes Wettkampfverhalten gezeigt.

Dafür ein herzliches Danke an „unsere Leichtathleten“!

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑