Informationen zur Anmeldung für den Schulstart im Sommer 2021

Wann kann ich mich anmelden?

Die Anmeldungen finden in der Woche vom 28. September 2020 bis 2. Oktober 2020 statt.

Eine Terminabsprache ist zwingend erforderlich!

Auf dem gesamten Schulgelände muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Wann kann ich eine Terminabsprache machen?

Wer muss zur Schulanmeldung kommen?

Bitte nur eine Person und das einzuschulende Kind.

Was muss ich mitbringen?

  • Familienstammbuch oder Geburtsurkunde Ihres Kindes.
  • Nachweis der Masernimpfung.
  • Wenn vorhanden: Arztberichte, Therapieberichte, Berichte vom Kindergarten oder vorschulischen Fördereinrichtungen.

Wie läuft die Anmeldung ab?

Die Anmeldung wird von einem Mitglied der Schulleitung und einer Lehrkraft durchgeführt. Es dauert insgesamt ca. eine Stunde.

Ein Mitglied der Schulleitung führt mit einem der Eltern ein Gespräch (Erhebung der Daten, Frage nach der Entwicklung des Kindes, Frage nach den Erfahrungen aus dem Kindergarten, Einschätzung des Kinderarztes zur Entwicklung, Wünsche und Bedenken der Eltern in Bezug auf den Schulstart ihres Kindes, …). In dem Gespräch werden auch die weiteren Schritte bis zur Einschulung erläutert.

Das einzuschulende Kind spielt mit einer Lehrkraft ein Spiel. Dabei darf das Kind Aufgaben aus verschiedenen Bereichen spielen (Körperkoordination, Motorik, Sprache und Merkfähigkeit). Die Eltern werden anschließend in einem kurzen Gespräch über das Ergebnis des Spiels informiert und es werden Hinweise zur vorschulischen Förderung gegeben.

Wie kann ich mich im Ganztag anmelden?

Bei der Anmeldung im Oktober werden die Eltern bereits gefragt, ob ihr Kind den Ganztag besuchen soll. Bis zum März können offenen Fragen mit dem Ganztag und der Schulleitung geklärt werden.

Sie können Ihr Kind bis zum 31. März 2021 für den Ganztag anmelden. Die Anmeldung erfolgt in der Wunderschule.

Der Ganztag der Wunderschule ist die Wunderwelt. Leiter der Wunderwelt ist Herr Jochheim (Telefon: 0208 / 4684489).

Wie geht es danach weiter?

Wenn es die Corona-Pandemie zulässt, kann Ihr Kind im April / Mai 2021 beim Schnupperunterricht erste Einblicke in den Schulalltag der Wunderschule gewinnen. An drei Tagen wird Ihr Kind jeweils für eine Stunde die ersten Unterrichtsstunden haben. Dabei werden die zukünftigen Schulkinder durch spielerische Übungen in den Bereichen Sprache, mathematische Vorläuferfertigkeiten, Motorik sowie Sozial- und Selbstkompetenz herausgefordert.

Im Juni / Juli 2021 starten die Eltern mit dem ersten Elternabend. Sie lernen die Klassenleitungen Ihrer Kinder und die anderen Eltern aus der Klasse kennen. Sie erhalten an diesem Abend allgemeine Hinweise zur Einschulung, Informationen zu den ersten Schulwochen, zur Mitarbeit der Eltern und noch vieles mehr.

Was ist mit der Einschulungsuntersuchung?

Die Untersuchung findet durch den Kindergesundheitsdienst der Stadt Oberhausen statt. Eine Einladung erhalten Sie direkt von dort und nicht über die Schule. Die Untersuchungen finden normalerweise vom Herbst bis zum Frühsommer statt.

Wo finde ich weitere Informationen?

Weitere Informationen zu den Abläufen und auch zu den ersten Schultagen finden Sie hier in den Info-Heften.

Wir freuen uns, Sie und Ihr Kind an den Anmeldetagen an der Wunderschule begrüßen zu dürfen!

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑