Schulausflug in den Kaisergarten

Am Mittwoch, den 26. Juni 2019, sollten eigentlich die Bundesjugendspiele der Wunderschule auf dem Sportplatz des Turnerbundes Oberhausen an der Mellinghofer Straße stattfinden. Aufgrund der erwarteten großen Hitze und des Mangels an Schatten dort wurde beschlossen, stattdessen mit der gesamten Schule einen Ausflug zum Kaisergarten zu unternehmen.

Direkt zu Beginn der ersten Stunde brachten viele Busse über 300 Kinder, Eltern und Lehrer zum Kaisergarten. Dort angekommen suchten sich die Klassen jeweils einen gemütlichen und vor allem schattigen Picknickplatz.

Die Kinder vergnügten sich mit ruhigen Spielen, Ballspielen oder sie tobten auf dem Wasserspielplatz oder dem großen Spielplatz vor dem Teich. Viele Kinder erholten sich auch auf den Decken und genossen den Blick auf die schöne Natur. Viele Klassen ließen es sich nicht nehmen, einen Rundgang durch das Tiergehege zu machen, die Tiere zu beobachten, zu streicheln und zu füttern. Neben den Spielplätzen boten zehn Sporthelfer der Fasia-Jansen-Gesamtschule kleine Spaßspiele an, die vor allem bei den kleineren Kindern sehr gut ankamen.

Insgesamt fanden alle: Das war ein klasse Ausflug! Die friedliche und fröhliche Stimmung trug ebenso dazu bei wie die Tatsache, dass die Temperaturen den befürchteten Wert nicht erreichten.

Die Bundesjugendspiele werden in der kommenden Woche klassenweise auf dem Sportplatz der DJK Arminia Lirich nachgeholt.

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑