Brief an die Eltern und Freunde der Wunderschule

Liebe Eltern und Freunde der Wunderschule,

wie erwartet bleiben die Grundschulen noch geschlossen. Sollte die Entwicklung der Infektionsraten es zulassen, dann sollen sie ab dem 4. Mai 2020 geöffnet werden. Aber vorerst nur für die 4. Klassen!

Stellen Sie sich bitte darauf ein, dass die Klassen 1, 2 und 3 auch nach dem 4. Mai bis auf weiteres noch KEINEN Unterricht haben werden.

Soweit wie möglich möchte ich Sie über das weitere Vorgehen informieren.

Für die Klassen 1, 2 und 3 gilt:

  • Wir möchten Ihr Kind gerne weiterhin mit Unterrichtsmaterial versorgen.
  • Wir möchten Sie wieder darum bitten, die von Ihren Kindern bereits bearbeiteten Materialien abzugeben.
  • An den folgenden Tagen stehen auf dem Gelände der Wunderwelt (Wunderstraße 26, blaues Tor) wieder Kästen bereit:
    • Montag, 4. Mai 2020 von 8.15-12 Uhr: Klassen 1
    • Dienstag, 5. Mai 2020 von 8.15-12 Uhr: Klassen 2
    • Mittwoch, 6. Mai 2020 von 8.15-12 Uhr: Klassen 3

Für die Klassen 4 gilt:

  • In welcher Form der Unterricht ab dem 4. Mai 2020 für die Viertklässler stattfinden wird, steht momentan noch nicht fest.

Für alle Klassen gilt:

  • Die Vorgaben für die Wiedereröffnung der Schule (Hygiene, Raumnutzung, Personaleinsatz) sind noch nicht endgültig vom Schulministerium NRW und dem Schulamt Oberhausen geklärt.
  • Wie es mit den Klassen 1, 2 und 3 weitergeht, steht noch nicht fest.
  • Sie erhalten von uns diese Informationen, sobald sie uns vorliegen.
  • Weiterhin ist eine Notfallbetreuung eingerichtet.
    • Sollte Ihr Kind betreut werden müssen, melden Sie es bitte am Tag vorher bis 11.30 Uhr über unsere E-Mail-Adresse wunderschule [at] oberhausen.de an.
    • Für die Verpflegung sorgen Sie bitte selbst.
    • Sollten Ihr Kind oder Mitglieder der Familie zu einer Risikogruppe gehören, verzichten Sie bitte auf die Notbetreuung.
    • Die Notbetreuung findet nicht mehr am Wochenende statt.

Das Virus ist nach wie vor immer noch vorhanden. Daher müssen wir im Schulalltag vieles bedenken. Wir sind auf Ihre Unterstützung und die Mitarbeit Ihrer Kinder angewiesen!

  • Bitte informieren Sie uns, falls Ihr Kind aufgrund von Vorerkrankungen noch nicht zur Schule kommen kann.
  • Die Kinder werden zu festen Pausenzeiten die Toiletten besuchen. Daher ist es erforderlich, dass Ihr Kind bevor es zur Schule kommt, zu Hause zur Toilette geht.
  • Bitte üben Sie mit Ihrem Kind die Abstandsregeln von 1,5m.
  • Die Hygieneregeln sollten Ihrem Kind bekannt sein. Bitte üben Sie diese Hause!
    • gründliches Händewaschen vor dem Essen, nach der Toilette, nach dem Spielen
    • Niesen und Husten in die Armbeuge
  • Bei den Anzeichen einer Erkältung muss das Kind zu Hause bleiben.
  • Vermuten wir in der Schule eine Erkältung, so wird das Kind unverzüglich nach Hause geschickt.
  • Die Eltern müssen jederzeit telefonisch erreichbar sein.
  • Die Schule darf nur von den Lehrern und Kindern betreten werden.
  • Wenn Sie uns sprechen wollen, kontaktieren Sie bitte das Sekretariat per Telefon oder per E-Mail.
  • Wenn Sie Ihr Kind abholen müssen, dann warten Sie bitte hinter dem Schultor oder für den Ganztag am blauen Tor. 

Viele Grüße aus der Wunderschule und: Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!
Ihre Sabine Mentgen

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑