Fußgängertraining der 1. Klassen

Am Freitag, den 21. September 2018, hat die Klasse 1a das richtige Verhalten im Straßenverkehr als Fußgänger trainiert. In den Tagen vor dem Training haben die Kinder im Unterricht überlegt, wie man sich als Fußgänger im Verkehr verhält. Und am Freitag ging es dann zum Üben raus in den richtigen Verkehr. Die Kinder übten fleißig das Überqueren am Zebrastreifen und an der Ampel. Sie übten auch, wie man sich bei Einfahrten auf dem Fußgängerweg verhalten muss.

Da die Polizei leider nicht da war, führten die Klassenlehrerin und fünf Eltern kurzerhand das Training alleine durch. Als sich die Klasse 1b mit den Eltern auf den Weg machen wollte, wurden sie von einem Platzregen gestoppt.

Das Fußgängertraining mit der Polizei wird aber noch nachgeholt.

Einen ganz herzlichen Dank an die helfenden Eltern!

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑