Die Wunderschule gewinnt die Fußball- Stadtmeisterschaft der Grundschulen 2022!

So sehen Sieger aus!

Unsere Fußball-Helden sind: Benjamin, Devran, Felix, Francesco, Ismar, Jamie, Lio, Marlon, Mikail, Nico, Rex und Roger samt ihren Trainern Mamoun Ghanem und Florian Klümper.

Freitag, der 13. wurde für die Schule zu einem Glückstag.
Zum 2. Mal in der jungen Geschichte unserer Schule brachte die Wunderschule den Pokal des Fußball-Stadtmeisters der Oberhausener Grundschulen nach Hause.

Die Stimmung auf dem Platz der DJK Arminia Klosterhardt war sehr gut. Besonders die mitgebrachten Fans der Wunderschule trugen lautstark dazu bei, indem sie Fangesänge anstimmten und die Kicker durch lautes Anfeuern unterstützten. Für die Wunderschule feuerten 26 Kinder aus den vierten Klassen, zahlreiche Eltern sowie Frau Stramka, Frau Mentgen, Leonie (unsere FJSlerin) und Kirsten vom Wunderhof die Spieler gut gelaunt an. Zahlreiche selbstgemachte Transparente und Plakate wurden geschwenkt – die Atmosphäre knisterte voll Spannung.

Die Mannschaft der Wunderschule hatte die Endrunde mit einem haushohen Vorsprung in ihrer Gruppe erreicht und die Erwartungen waren entsprechend hoch. Unsere Spieler waren im Vorfeld intensiv von ihren Trainern auf das Turnier vorbereitet worden. Und die Vorbereitung hat sich gelohnt!

Im ersten Spiel gegen die Schwarze-Heide-Schule lag die Mannschaft zur Halbzeit mit 2:0 zurück. In der 2. Halbzeit gelang Mikael und Lio jedoch der Ausgleich zum 2:2, sodass das 1. Spiel unentschieden zu Ende ging.

Allen war klar, dass die Leistung gesteigert werden musste. Die Spieler wurden in der Spielpause von ihren Trainern noch einmal mit einer Ansprache gecoacht und konzentrierten sich daraufhin auf das nächste Spiel. Unsere Mannschaft beherrschte das Spiel gegen die Robert-Koch-Schule dann über einen großen Zeitraum und überzeugte mit gekonnten Pässen und Abwehraktion. Das Spiel gegen die Robert-Koch-Schule gewannen wir 2:1 mit Toren von Francesco und Felix. Somit hatte die Wunderschule das Halbfinale erreicht.

Im Halbfinale gewann unsere Mannschaft souverän gegen die Rolandschule mit 4:0. Die Tore schossen: Mikail (2), Marlon und Lio.

Das Finale gegen die Hartmannschule war äußerst spannend. Über einen langen Zeitraum schenkten sich die Gegner nichts. Das Spiel verlief auf hohem Niveau. Die Fans der Wunderschule feuerten die Spieler unablässig an und wurden dabei sogar von den Spielern der Schwarze-Heide –Schule unterstützt. Wie schön! Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0, sodass es Siebenmeter-Schießen gab.

Beim Siebenmeter-Schießen konnten Felix, Francesco, Devran und Mikail ihre Bälle verwandeln. Nico im Tor gelang es sensationell, zwei Siebenmeterschüsse der Gegner zu halten.

Und damit holte die Wunderschule unter den Augen des 2. Bürgermeisters Herrn Nakot zum zweiten Mal in ihrer Geschichte nach 2019 den Pokal als Fußball-Stadtmeister der Oberhausener Grundschulen. Wir bedanken uns bei: Benjamin, Devran, Felix, Francesco, Ismar, Jamie, Lio, Marlon, Mikail, Nico, Rex und Roger und besonders bei ihren Trainern Mamoun Ghanem und Florian Klümper.

Wir sind alle sehr stolz auf eure Leistung!

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑